Umgebung

Gar nicht weit vom Ratinger Zentrum, liegt im Schwarzbachtal der Kauhausweg.
Trotz der guten Anbindung zur Stadt vermittelt der Ort, auf dem der Hof liegt, durch seine Abgeschiedenheit und die ländliche Lage das Gefühl von Urlaub. Umgeben von Wiesen, wo Kühe grasen, Schafe stehen und Pferde weiden, sind alle Möglichkeiten gegeben, um sich als Kind frei und gesund entfalten zu können.
Die Natur ist für Kinder ein ganz bedeutender Erlebnisort. Das Kind geht auf Entdeckungsreise. Das Interesse an der Umwelt wird geweckt,
Natur erleben steigert Phantasie und Kreativität.

Der Hof bietet mit Weiden und Wiesen, Reitplatz, Stallungen und Scheune, sowie dem gemütlich eingerichteten Haus ein kindgerechtes Umfeld, in dem Aktivitäten wie Bauen, Matschen, Forschen und Entspannen jederzeit möglich sind, so wird freie Entfaltung unterstützt.

Im Haus ist genug Platz zum Spielen, Essen, Schlafen und Ausruhen.
Alles ist auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet und lädt einfach zum Wohlfühlen ein.

Einer der Schwerpunkte im Kleinkindalter ist die Wahrnehmung.
Kleine Kinder lernen vor allem über (Sinnes-) Wahrnehmung und motorische Handlungen (Bewegung). Freiheit bedeutet für kleine Kinder Freiheit zur Bewegung.

„Von der Welt erfahren wir nur über unsere Sinne“, sagt Rudolf Steiner.
Hier wo Fuchs und Reh, sowie seltene Vogelarten noch ihr Zuhause haben sind die besten Vorraussetzungen für Freiheit und Entfaltung gegeben.
Um möglichst alle Sinne (Tasten, Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Bewegung/ Gleichgewicht) anzuregen sind die Umgebung, sowie die Räumlichleiten entsprechend gestaltet.